Montag, 5. Juli 2021

Dunas letztes Bad in der Alme

Dunas letztes Bad in der Alme

Duna hat in den letzten beiden Tagen wieder Durchfall gehabt, heute Mittag sogar sehr dünnflüssig. Es gibt jetzt kein Trockenfutter mehr, Schluss, aus. Die Hersteller verstecken Hydrolysat sogar hinter der Bezeichnung „getrocknetes Geflügel“, wie ich vorhin in einer Hunde-Seite gefunden habe. Die Pfuschereien sind bei Tierfutter wohl noch schlimmer als beim Menschenfutter. Also gehen wir gleich zum Elli-Markt, holen frisches Geflügel und ich mache einmal in der Woche einen Topf Hühnchen mit Reis für ihr Mittagessen. Das wird dann in Portionen eingefroren und wir sehen dann, ob der Durchfall aufhört.

Ansonsten waren wir wieder viel unterwegs, auch wenn eine üble Zerrung im linken Fuß die Sache für mich nicht ganz easy gemacht hat. Heute neuer Titer zu Dunas Leishmaniose bestimmen lassen, sie war bei Tierarzt wieder bewundernswert mutig. Neuer Gag: Duna möchte morgens jetzt auf meiner Bettdecke liegen, nicht nur einfach in meinem Bett. Ich bin mal gespannt, was ihr noch so an Schoten einfällt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.