Samstag, 27. November 2021

Ist die Moro-Suppe endlich fertig?

Ist die Moro-Suppe endlich fertig?

Manche kleineren Veränderungen merkt man auf Anhieb nicht. So hat Duna tatsächlich aufgehört an der Leine zu ziehen. Sie hat auch eingesehen, dass das Müllfressen von der Straße nichts bringt. Meistens jedenfalls. Wenn sie doch einmal etwas entdeckt, lässt sie es sofort wieder fallen und schaut mich untertänigst an.

Es gibt jetzt regelmäßig Moro-Suppe, in der Hoffnung, dass sich dadurch die Darmflora besser regeneriert. Wenn sie nicht schon die meisten Karotten bei der Zubereitung roh aufgefressen hat.

Nach einem Ausflug in einen Acker, wodurch sie ihre Pfoten völlig versaut hat, ging es heute zum ersten Mal in die Dusche. Wenn auch nur zum Pfotenwaschen. Eigentlich hatte sie Angst vor der Dusche, ließ sich dann aber bereitwillig die Pfoten abwaschen. Sie hat sogar mitgeholfen, indem sie die gerade in Bearbeitung befindliche Pfote schön hoch gehalten hat. Guter Hund. Sie war wohl ganz froh, dann wieder saubere Pfoten zu haben und ich wurde ausgiebig abgeschlabbert.

Ansonsten business as usual. Keine Auffälligkeiten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.